Keep it simple

Warum KIS.ME?

Digitalisierung im IIoT Umfeld haben Sie bereits umgesetzt? Ihre Maschinen und Anlagen sind bereits miteinander vernetzt? – Ja? Sehr gut! Aber mit Sicherheit arbeiten bei Ihnen im Lager oder in der Produktion weiterhin Menschen von Hand. Sind hier wirklich alle Prozesse bereits vernetzt und transparent? Nein? Genau hier setzten wir an und bieten eine innovative Lösung für die Vernetzung von Prozessen, an denen Menschen aktiv beteiligt sind. Frei nach dem Motto „Keep it simple“ ermöglicht KIS.ME von RAFI hier eine Umgebung, mit der Sie im Handumdrehen isolierte Prozesse transparenter machen – ganz ohne Programmierung oder externe Berater. Nachgelagerte Optimierungen zur Steigerung der Produktivität und Effizienz können Sie selbständig anpacken – und dabei viel Geld und Zeit sparen.

Und warum nennen wir es KIS.ME?

Der Name entstand schon früh in der Produktentstehungsphase. Denn „Keep it simple“ ist der Leitgedanke, der uns während des Projektes immer wieder angetrieben hat. Und unser Antrieb ist es weiterhin, die Lösung immer weiter zu entwickeln und den Leitgedanken weiterhin im Fokus zu behalten.

Was war der Auslöser der Produktentwicklung?

Zum einen haben wir gesehen, dass es zwar überall IoT Lösungen und Digitalisierungsansätze in der Produktion gibt, jedoch spricht man hier hauptsächlich von Maschinen und Anlagen.

Manche mögen es nicht wahrhaben, aber es gibt doch noch in einigen Produktionsbetrieben viele Menschen, deren Tätigkeit noch kaum digitalisiert ist.

Da RAFI in der Mensch-Maschine-Schnittstelle seit je her aktiv ist, haben wir hierfür eine Lösung geschaffen. Die dann auch gleichzeitig so einfach ist, dass jeder diese selbst ohne großen Aufwand implementieren kann.

Und wofür ist nun KIS.ME geeignet?

Es gibt es undenkbar viele Anwendungsmöglichkeiten. Da RAFI die größte Expertise im industriellen Umfeld besitzt, wollen wir den Fokus zu Beginn auf Produktions- und Logistikanwendungen setzen. Aber prinzipiell wollen wir keine Grenzen setzen. Seien Sie also kreativ.

Handarbeitsplätze

Da RAFI schon Jahrzehnte Produkte und Lösungen für die Mensch-Maschinen-Schnittstelle entwickelt, liegt es auf der Hand, dass wir einen sehr großen Bedarf an Digitalisierungslösungen feststellen, die auf manuelle Prozesse in der Produktion ausgerichtet sind. 

Intralogistik

An jeder Produktion sind auch Logistikprozesse angebunden, denn irgendwie muss das Material zur Produktionsstätte und auch die fertigen Produkte wieder zurück zum Versand oder ins Lager. KIS.ME kann also nicht nur die Produktionsprozesse auf einfache Art und Weise digitalisieren, sondern auch die daran angebundenen Intralogistikprozesse.

Retrofit

Nicht alle Maschinen und Anlagen haben von Haus aus bereits umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten oder sogar eine Cloud Anbindung. Sehr viele Maschinen funktionieren seit vielen Jahren zuverlässig und müssen noch lange nicht ersetzt werden. Hier kommt KIS.ME ins Spiel und digitalisiert diese Anlagen auf einfachste Weise. Digitalisierung zum Nachrüsten – für mehr Transparenz und Effizienz.

Mit KIS.ME einfach digitalisieren und optimieren, überall dort, wo Menschen arbeiten – auch an entlegenen Produktionsorten oder Handarbeitsplätzen.