ABFALL-Logistik mit KIS.ME

KOSTET SIE IHR ABFALL ZU VIEL ZEIT?

• Ihr Bedarf nach Müll-Entsorgung ist schwierig zu planen?

• Ihre Müll-Stationen werden nicht zentral verwaltet?

• Die Transportwege Ihrer Abfall-Logistik sind ineffizient?

• Ihre Intralogistik kommuniziert noch nicht digital?

KIS.ME Lösungen und Erfolgsgeschichte zum Thema Abfall
DIE AUFGABE

LOGISTIKPROZESSE EFFIZIENT GESTALTEN

Die Aufgaben im Bereich der Abfall-Logistik sind vielfältig. Die Umsetzung der Logistikprozesse effizient zu gestalten ist eine große Herausforderung. Meist fehlt es an einem zentralen Überblick aller Abfallstationen sowie an digitaler Kommunikation, sodass logistische Prozesse bedarfsgerecht ablaufen können. Unnötige Wege der Transporteure kosten viel Zeit und sind damit nicht wirtschaftlich sinnvoll.

DIE LÖSUNG

BEDARFSGERECHTE LOGISTIK

KIS.ME von RAFI bietet für diese Herausforderungen eine einfache Lösung. Die Hardware-Komponenten KIS.BOX und KIS.LIGHT können dank ihrer M12-Schnittstelle digitale Inputs, beispielsweise von Füllstand-Sensoren, empfangen und diese Informationen über WLAN an die Software-Plattform KIS.MANAGER weitergeben. Der KIS.MANAGER bietet dann einen zentralen Überblick über alle mit KIS.ME ausgestatteten Abfallstationen.

 

Die KIS.BOX kann zudem auch mit Tastern ausgestattet, individuell beschriftet und bei Bedarf manuell betätigt werden, falls
kein Füllstand-Sensor vorhanden oder nicht integrierbar ist.

 

Diese Lösung kommt zum Beispiel bei RAFI zum Einsatz.

1. Bei vollem Mülleimer wird per Tastendruck die Abfallentsorgung angefordert. Die KIS.BOX übermittelt diese Information per WLAN an den KIS.MANAGER.

 

 

2. Im KIS.MANAGER ist auf dem Shopfloor-Plan ersichtlich, wo

Entsorgungs-Bedarf besteht.

 

 

3. Eine Information erreicht den Transporteur via E-Mail oder optischer Anzeige mittels KIS.LIGHT.

 

 

4. Der volle Behälter wird auf EINEM Weg durch einen leeren ersetzt.

der Effekt

Kosteneinsparungen durch digitalen Informationstransfer

Der Effekt von KIS.ME wird an diesem Beispiel deutlich. Der unkomplizierte, digitale Informationstransfer per WLAN ermöglicht zielgerichtete und effiziente Transportwege. Das digitale Monitoring über den KIS.MANAGER bietet einen optimalen Überblick über alle laufenden Prozesse rund um die Uhr. Insgesamt werden so erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen erzielt.

Sprechblase_Austausch

Unkomplizierte, digitale Kommunikation

Pfeil_rechts_links_lang

Zielgerichtete Transportwege

Zeit

Monitoring auch von abgelegenen Stationen rund um die Uhr

Sanduhr_leer

Erhebliche Zeit- und Kosteneinsparung

Zeitaufwand

Zeitaufwand ohne KIS.ME
Kontrollgang pro Tag
27 min
Durchschn. Aufwand pro Leerung
24 min
Gesamtzeitaufwand pro Tag
51 min
195,5 Stunden pro Jahr: 9.775 €
Zeitaufwand ohne KIS.ME
Tägliche Kontrolle pro Stockwerk
1 mal
Wegezeit zur Füllstandkontrolle pro Stockwerk
3 min
Anzahl Stockwerke
9
Zeit pro Durchlauf (Hinweg ohne Container, Rückweg mit vollem Container, Hinweg mit leerem Container, Rückweg ohne Container)
12 min
Durchschn. Leerung pro Tag
2
Stundensatz Transporteur
50 €
Zeitaufwand mit KIS.ME
Kontrollgang pro Tag
0 min
Durchschn. Aufwand pro Leerung
24 min
Gesamtzeitaufwand pro Tag
24 min
92 Stunden pro Jahr: 4.600 €
Zeitaufwand mit KIS.ME
Tägliche Kontrolle pro Stockwerk
0 mal
Wegezeit zur Füllstandkontrolle pro Stockwerk
3 min
Anzahl Stockwerke
9
Zeit pro Durchlauf (Hinweg mit leerem Container, Rückweg mit vollem Container)
12 min
Durchschn. Leerung pro Tag
2
Stundensatz Transporteur
50 €

Dank des zentralen Überblicks im KIS.MANAGER entfällt der tägliche Kontrollgang. Durch effektivere und bedarfsgerechte Logistik halbiert sich zudem der Aufwand pro Leerung.

Invest

Invest für KIS.ME
Beschaffungskosten KIS.BOX pro Gerät
199 €
Anzahl notwendige Geräte
9 Stück
Gesamtinvestition einmalig
1.791 €
Laufende Kosten
Kosten pro Device
5 € im Monat
KIS.MANAGER Lizenz M
149 € Monat
Betriebskosten
2.328 € pro Jahr

Der einmalige Invest zur Anschaffung von KIS.ME sowie die laufenden Betriebskosten sind im Vergleich zur Einsparung beim Zeitaufwand sehr gering. Die Kosteneinsparung wird im ersten Jahr durch die einmaligen Investitionskosten zwar etwas reduziert, ab dem darauffolgenden Jahr liegt jedoch in diesem Fall die effektive Einsparung bei 2.847 €. Bereits nach rund sieben Monaten setzt der Return on Investment (ROI) ein.

VIdeo

Intralogistik bei bedarf

Christian Eyrich ist Director of Logistics bei RAFI. Mit KIS.ME können seine Transporteure ihre logistischen Aufgaben nun
zielgerichtet und bedarfsgerecht und somit deutlich effizienter ausführen.

Leg Los!

Jetzt einfach starten

KIS.ME funktioniert ganz einfach! Auch ohne Programmierkenntnisse können Sie KIS.ME mit wenig Aufwand und kostengünstig einrichten und installieren. Am besten beginnen Sie mit unserem KIS.ME Starterkit, bestehend aus KIS.BOX, KIS.LIGHT und KIS.MANAGER.

Das KIS.ME Starterkit

Lernen Sie das Starterkit kennen! In unserem Unboxing-Tutorial zeigen wir Ihnen, aus welchen Bestandteilen unser KIS.ME Starterkit besteht und welche Funktionen die Produkte jeweils erfüllen. Das Starterkit bietet Ihnen den idealen Einstieg, um Ihre Prozesse zu digitalisieren und effizienter zu machen. Starten Sie jetzt!

DIGITALISIERUNG VON PROZESSEN MIT KIS.ME AM BEISPIEL VON RAFI